Gambia Independence Day

Der Eintrag wurde am 21.03.12 um 01:06 von Jasmine geschrieben.

Am vergangenen Samstag organisierte der Gambische Verein aus Berlin eine große Party zur Feier von Gambias 47. Unabhängigkeitstag und das Jasmine Thomas Duo freute sich sehr darüber ein Teil davon sein zu dürfen. Wir eröffneten das Festprogramm und unterhielten die Leute mit einigen Cover sowie auch eigenen Songs und hatten viel Spaß auf der Bühne.
Danach ging das Programm weiter mit originalen gambischen und senegalischen Klängen und der Höhepunkt des Abends war der Auftritt des senegalesischen Künstlers Abdourahmane Gilbert Diop mit seiner Band. Seine Bühnenpräsenz ist wirklich unglaublich und die Leute wurden ganz rasend als seine Band spielte.
Es ist wirklich toll Gambier feiern zu sehen: Frauen in wunderschönen, bunten Kleidern, Männer in ihren besten Outfits and es wird getanzt bis einem die Füße allein vom Zuschauen wehtun! Wir fühlten uns wirklich geehrt ein Teil des Ganzen sein zu dürfen und hoffen, dass es nicht das letzte Mal gewesen ist!

Der Song auf Reisen

Der Eintrag wurde am 09.03.12 um 01:09 von Jasmine geschrieben.

Ich habe mich dazu entschlossen eine neue Blogkategorie zu eröffnen, mit dem Titel „Der Song auf Reisen“. In dieser Kategorie werde ich beschreiben wie ein Song entsteht, wodurch er inspiriert wurde und wie er sich bis zu seinem momentan Stand entwickelte. Meiner Meinung nach endet die Reise eines Songs niemals. Man hat eine Idee, spielt mit ihr herum, entwickelt sie, lässt sie aus sich heraus und in meinem Fall teilt sie mit einer Band, die mir dabei hilft diese Idee an Orte zu bringen, die ich selbst nie erreicht hätte. Sobald dieses Stadium beendet ist, geht die Reise jedoch weiter, dadurch dass Leute den Song hören, dadurch dass wir ihn performen, auf die Bühne bringen und auch aufnehmen, und somit jeden Zuhörer selbst entscheiden lassen wohin sie sich von dem Song treiben lassen wollen, welche Ideen und Gedanken sie vielleicht selbst damit verbinden möchten. Ich bin so fasziniert von diesem Prozess, weil er für mich das ausmacht was Musik ist. Musik ist eine Reise, die von einem oder einer kleinen Gruppe von Menschen begonnen wird, dann andere auf den Zug aufspringen lässt, aber dann auch jeden selbst entscheiden lässt wohin sie fahren wollen. Jeder hat doch diese ganz besonderen Songs, die einem viel bedeuten, einfach eine besondere Bedeutung haben, die vielleicht absolut gar nichts mit dem zu tun hat mit dem, was der Songwriter im Sinn hatte. Das macht die Musik zu einem Erlebnis von vielen, einem gemeinsamen Erlebnis.

Zu lange hatte ich zu viel Angst meine Musik mit Menschen zu teilen, weil ich dachte, dass sie nicht gut genug, nicht interessant genug war. Ich war einfach nicht bereit. Mit 16 habe ich angefangen komplette Songs zu schreiben, aber erst mit 24 konnte ich mich dazu überwinden eine eigene Band zu starten. Ich war schon immer ein Spätzünder … Das Leben und anderes führten dann dazu, dass weitere 3 Jahre vergingen bis ich endlich mit meinen Songs auf der Bühne stand und sie der Welt, naja, bzw. einer kleinen Menge von 50 Leuten präsentieren konnte :-) Erst danach hatte ich das Gefühl, dass ich mich wirklich auf dem richtigen Weg mit meiner Musik befand, da sie ihre Reise endlich fortführen konnte. Die Frage, die ich in diesem Blog beantworten möchte ist, wo diese Reise eigentlich beginnt. Ich hoffe, ihr geht mit mir zusammen auf diese Reise der Songs in geschriebenen Worten!

Lang ist’s her …

Der Eintrag wurde am 02.03.12 um 00:29 von Jasmine geschrieben.

Es ist schon etwas länger her, dass hier auf der Seite etwas passiert ist, aber das Leben hatte im letzten Jahr einen etwas anderen Plan für mich. In den letzten Monaten hab ich daher meine Performance Fähigkeiten angewendet um einen kleinen, neuen Erdenbürger zu unterhalten :-) Aber jetzt bin ich auch wieder auf musikalischen Pfaden angelangt, zurück im Studio mit meinen Jungs und bereit wieder die Bühnen zu rocken!!!! Die Band und ich arbeiten nach wie vor am Album, die nächsten zwei Songs mit denen wir uns gerade beschäftigen sind „Only human“, eine Reggae beeinflusste Hymne für Menschlichkeit, und „Let’s go“, ein Partytrack, der von meine R’n’B und black music Wurzeln beeinflusst ist. Ich freu mich auf beide riesig! „Only human“ bedeutet mir auf Grund des Textes sehr viel und ich liebe „Let’s go“, weil es einer meiner wenigen shake-it-all-and-get-loose Songs ist (ich bemühe mich aber darum mehr Songs dieser Art zu schreiben – eine Tanzverrückte wie ich muss auf der Bühne einfach abtanzen können).

Das ist also das was gerade mit der Band passiert. Mein Gitarrist Ferdinand und ich sind aber auch sehr beschäftigt damit das Jasmine Thomas Duo voranzutreiben. Um der Welt einen Eindruck davon zu geben wie toll wir sind haben wir einige Videos aufgenommen, einfach ein paar Liveaufnahmen von ein paar Songs. Wir hatten das große Glück, dass wir im Theater des Westens drehen konnten and wir hatten außerdem die Unterstützung einer tollen Crew  (großes Dankeschön an Rosabel, Stephanie, Roger und Konrad)!! Die Videos werden hier bald zu sehen sein, wir sind momentan noch mit dem letzten Schliff beschäftigt. Freu mich schon riesig darauf sie euch präsentieren zu können!

Und schon ist es wieder vorbei …

Der Eintrag wurde am 21.05.11 um 14:26 von Jasmine geschrieben.

Wow, wow, wow. Gestern abend war der Hammer! Einen besseren ersten Auftritt kann man sich nicht wünschen. Trotz techischer Schwierigkeiten am Anfang ließen sich die zahlreich erschienenden Gäste nicht die Laune verderben und so lief der zweite Anlauf dann auch abgesehen von einem kleinen Loopaussetzer ohne Probleme. Die Jungs und ich hatten einen Riesenspaß auf der Bühne und mit dem Publikum meine Melodien zu singen war für mich eines der persönlichen Highlights. Der krönende Abschluß war jedoch mit der Menge zusammen eine spontan kreierte Choreo zu tanzen! In diesem Sinne möchte ich mich nochmal ganz, ganz herzlich bei allen bedanken, die da waren und unseren ersten Auftritt zu so etwas Besonderem gemacht haben! Dankeschön!!!!!

Releasing Jasmine

Der Eintrag wurde am 19.05.11 um 12:31 von Jasmine geschrieben.

Wow, ich bin ja so aufgeregt!!! Die vier Songs an denen die Jungs und ich in den letzten Monaten gearbeitet haben, sind fertig und nun für die Welt als download erhältlich! Release Date war gestern, aber erst seit heute sind die Songs unter dem Cd Titel “Releasing Jasmine” in den größeren Stores zu haben. Den Titel haben wir im Sinne der Jasmine Release Party morgen gewählt und auch weil meine Musik, ich und meine Band uns jetzt auch offiziell und öffentlich der Welt vorstellen und auf sie losgelassen werden :-) Wir sind mächtig stolz auf die Songs und hoffen sie gefallen euch auch. Also, schaut doch mal vorbei, hört mal rein und kauft fleißig! Zu haben ist “Releasing Jasmine” bis jetzt bei allen amazon Plattformen (.de, .co.uk, .com, .fr), musicload (.de, .at, .ch) und bei iTunes wird das Album zwar schon angezeigt, kann aber noch nicht gekauft werden. Falls ihr iTunes Kunden seid, schaut einfach in den nächsten Tagen nochmal dort vorbei.
Und nicht vergessen, morgen das erste Konzert von meiner Band und mir in der Junction Bar!!

Flyer

Der Eintrag wurde am 14.05.11 um 22:58 von Jasmine geschrieben.

Hier der offizielle Flyer für unseren Gig am kommenden Freitag!

Jasmine Release Party

Der Eintrag wurde am 08.05.11 um 21:10 von Jasmine geschrieben.

Bald ist es nun soweit: meine Band und ich spielen unser erstes Konzert!!!! Zeit der Welt zu zeigen wie fleißig wir im letzten Jahr waren und wir können es gar nicht erwarten endlich aufs Publikum losgelassen zu werden. Soul, Funk, Rock’n’roll und noch so einiges anderes und nur Songs, die aus meiner Feder stammen. Dementsprechend steigt auch die Nervosität langsam an … Also, schonmal vormerken: 20. Mai 2011, ab 22 Uhr in der Junction Bar, Gneisenaustr. 18 in 10961 Berlin. Erscheint zahlreich, denn wir haben vor richtig zu feiern. Das wird zwar noch keine Record Release Party, dafür aber eine ordentliche Jasmine Release Party!!!

Kieler Woche

Der Eintrag wurde am 12.04.11 um 22:29 von Jasmine geschrieben.

Heute haben wir die Bestätigung bekommen, dass das Jasmine Thomas Duo auch dieses Jahr wieder bei der Kieler Woche im Juni die internationalen Gäste des Veolia Umweltservice beim feierlichen Empfang musikalisch unterhalten darf. Wir freuen uns riesig drauf!

Jasmine Thomas Duo bei der Arena-Night

Der Eintrag wurde am 26.02.11 um 10:16 von Jasmine geschrieben.

Wie vor kurzem berichtet, war das Jasmine Thomas Duo am 01.02.2011 Gast bei dem Kick-off Event der Seminar- und Tagungsbörse in Hannover. Das Ganze fand im VIP-Bereich der großen AWD-Arena statt und war auch ordentlich besucht. Einen kleinen nachträglichen Einblick gibt es in diesem Video. Wir sind ab 1 Min. 10 zu sehen, nur leider nicht zu hören.

STB-Messe in Hannover

Der Eintrag wurde am 02.02.11 um 19:25 von Jasmine geschrieben.

Gestern war das Jasmine Thomas Duo Special Act bei der Eröffnungsfeier der STB-Messe (Seminar- und Tagungsbörse) in der AWD-Arena in Hannover. Inmitten von leckeren Büffetdüften der unterschiedlichsten Cateringservices, 600 Gästen und auf einer fußballrasengrünen Bühne performten Ferdinand Kumpfmüller und ich extra für diesen Anlass den James Bond Song „Another way to die“ von Alicia Keys und Jack White, sowie ein speziell zusammengestelltes Medley aus „Billie Jean“, „Mercy“ und „Lady marmalade“ um die Gäste auf das Event und die Messe einzustimmen, aber auch um das Interesse des ein oder anderen potentiellen Kunden zu wecken. Letzteres Ziel verfolgten wir heute auf der Messe weiter, bepackt mit Flyern, CD’s und natürlich Visitenkarten und das erste Fazit ist, dass wir einige sehr interessante Kontakte geknüpft haben, mit denen wir hoffentlich sehr bald zusammen arbeiten werden.

Jasmine Thomas